Suche
Suche Menü

MZ: Wildpark

Der Wildpark in Mainz liegt im Stadtteil Gonsenheim. Im Stadtpark gibt es noch weitere Gehege, die zum Zoo Mainz gehören. In den beiden Gehegen gibt es einen Flamingoteich mit einem großen Außengelände, außerdem noch ein Vogelhaus, in das man rein kann, aber man kann die Vögel auch von außen beobachten und ein Gelände, auf dem Ziegen leben.

Der Wildpark selbst liegt in Gonsenheim und beherbergt auf kleinen 3,1 Hektar 14 verschiedene Tierarten und etwa 130 Tiere. Der Tierpark ist sehr kompakt und es gibt nur wenige Wege, sodass man sich kaum verlaufen kann. Es gibt einen Weg, der zwischen zwei großen Gehegen entlangführt, außerdem führen drei Wege um den Block der anderen Gehege. Insgesamt sind es also vier Wege, die im Quadrat entlangführen. So braucht man je nach dem ob man Pausen (auf den wenigen Banken dort) macht, die Tiere füttert oder wie lange man die Tiere beobachtet etwa 1,5 Stunden. Der Eintritt ist kostenlos, da es keinen richtigen Eingang gibt.

Read more

Otzberg: Kräutergarten Heydenmühle

Die Heydenmühle gehört zum Kreis Otzberg, liegt direkt an der L3065 und auf halber Strecke zwischen Nieder-Klingen und der Kreuzung der L3065 und der B426. Eigentlich ist die Heydenmühle eine soziale Einrichtung, aber an diese ist noch der hier beschriebene Kräutergarten angeschlossen.

Bei diesem Kräuterpark handelt es sich um einen Heilpflanzengarten, der von Hecken umgeben und etwa 500qm groß ist. Die Grundfläche hat mich persönlich an den Grundriss einer Kirche erinnert, mit einer halbrunden Fläche, die oben auf ein Rechteck draufgesetzt wurde. Das Rechteck ist der eigentliche Kräuterpark, das Halbrund wird als Ort der Stille bezeichnet.

Read more

DA: Gedenkplakette NS-Konzentrationslager

In der Rundeturmstraße in Darmstadt gab es zur NS-Zeit ein Gefängnis, von dem aus Juden in Konzentrationslager geschickt wurden. Zuvor war auf dem Gelände ein Gefängnis untergebracht.

In dem Gefängnis saßen viele politische Gefangene und Freiheitskämpfer ein. Das Gefängnis wurde zwischen 1832 und 1834 erbaut und zwischen 1939 und 1945 als Darmstädter Gestapo-Gefängnis genutzt. 1970 wurde das Gefängnis abgerissen.

Read more